Rezeptideen

Rezepte

Auf dieser Seite stellen wir in unregelmäßigen Abständen Rezepte ein. Entweder echt allgäuerisch, oder einfach für gut befunden.

Gute Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Allgäuer Kässpatzen

Allgäuer Kässpatzen

Heißen nicht umsonst so und schmecken im Allgäu einfach am besten! Trotzdem sind sie schnell und einfach zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:
Für die Spatzen

  • 500 g Mehl
  • 4 Eier
  • Wasser
  • 100 g Allgäuer Käse (je nach Belieben darf’s auch ein bisschen mehr sein)
  • 2 TL Salz

Für die Röstzwiebeln

  • 1 große Zwiebel
  • Butter oder Butterschmalz

Zubereitung

  • Den Käse reiben und beiseite stellen.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Einen großen Topf Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen.
  • Zwiebeln in dünne Streifen oder Ringe Schneiden und ins heiße Fett geben.
  • Während die Zwiebeln unter regelmäßigem Wenden schön goldgelb werden, das Mehl, Eier und Salz mit soviel Wasser verrühren, dass der Teig zäh vom Löffel reißt.
  • Den Teig mit einem Spätzlehobel ins kochende Wasser hobeln. Kurz aufkochen lassen und mit einem Sieb abschöpfen.
  • Einen Teil der Spätzle in eine Servierschüssel oder Pfanne geben und mit Käse bestreuen.
  • Das Ganze in mehreren Lagen wiederholen.
  • Die Kässpatzen mit Pfeffer würzen und umrühren.
  • Zum Schluss die in der Zwischenzeit fertig gewordenen Röstzwiebel auf den Kässpatzen verteilen.

Fertig sind Ihre ersten echt Allgäuer Kässpatzen.
Guten Appetit!

Und noch ein kleiner Tipp für den Abwasch – Teigreste lösen sich am besten, wenn sie gleich mit kaltem Wasser abgespült werden.

Unsere Erreichbarkeit

Haus Martin
Frühlingsstr. 15
87494 Rückholz
08369/1097
info_at_fewohausmartin.de

REDAXO 5 rocks!